menu

Der Joker

Hinter dem Joker verbergen sich wechselnde Gedanken, Modelle, Themen, Bilder, etc.
mit denen sich der Cluster beschäftigt. Lassen Sie sich anregen . . .

Diesmal: Das Redmont Leadership Modell

Dieses von uns entwickelte Modell bietet Führungskräften eine Orientierung, um in dem komplexen Feld der Steuerung und Gestaltung von Organisationen und der Führung von Menschen und Teams zielgerichtet – ohne zu vereinfachen – wirkungsvoll intervenieren zu können. Hinter diesen Anregungen für die Praxis steht ein interdisziplinäres Konzept, in dem wir unsere Erfahrungen aus der Praxis mit Erkenntnissen der Systemtheorie und der Neurobiologie verknüpfen.
 
Wir gehen davon aus, dass sich professionelle Führung alleine mit betriebswirtschaftlichen Dimensionen, etwas angereichert mit Psychologie und Soziologie, nicht mehr genügend beschreiben lässt. Seit Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften nach gemeinsamen Erkenntnissen suchen, bekommen Führungskräfte für ihre Praxis einerseits „wissenschaftlichen Boden“ für intuitiv richtiges Handeln und andererseits sehr deutlich Hinweise, was Quellen des Erfolges oder Misserfolges sein können.
 
In der Grafik haben wir jene Dimensionen skizziert, die durch aktives Leadership zu einem ausgewogenen, akzeptierten und erwünschten Zusammenwirken – dynamisches Gleichgewicht –  gebracht werden sollen.

redmont_modell_2014

Impulsissimo
Kreative Formate